Ayurveda

Ayurveda - Naturheilpraxis Andernach, Heilpraktikerinnen Veronika Grözinger, Christina Krauße

Ayurveda ist ein sehr komplexes Gesundheitssystem mit indischen Wurzeln. Hier gehen gesundheitsfördernde und therapeutische Anwendungen fließend ineinander über. Häufig ist die therapeutische Anwendung nur dadurch gekennzeichnet, dass eine Anamnese und exakte Diagnose bestehender Krankheitsbilder den dann viel häufiger eingesetzten Anwendungen vorausgeht. Ähnlich wie bei der TCM hat Ayurveda eine ganz andere Eistellung zum Wesen der Krankheitsbilder. Das macht die Annäherung zur evidenzbasierten Medizin schwierig.

Vieles im Ayurveda zeigt auch Parallelen zur westlichen traditionellen Naturheilkunde, so findet sich auch dort ein Ausleitungsprinzip. Wir wägen immer ab, ob für einen Patienten Ayurveda oder andere naturheilkundliche Verfahren die aus unserer Sicht geeignete Therapieform darstellt. Vor allem bei chronischen Erkrankungen, gerne in Kombination mit anderen naturheilkundlichen Methoden oder Schulmedizin hat sich uns Ayurveda bewährt.

Es handelt sich hier um eine fernöstliche Methode, die in ihren Vorstellungen zur Entwicklung und Behandlung der Krankheitsbilder nicht mit unserer evidenzbasierten westlichen Medizin im Einklang zu bringen ist. Beweise für Wirkung und Wirksamkeit durch valide naturwissenschaftliche Studien sind nicht vorhanden, also eine jahrhundertalte Erfahrungsheilkunde aus einem anderen Kulturkreis.