Christina Krauße

„Der Natur bis ans Ende vertrauen“

Andrew Taylor Still

Schon als Kind spielte für mich die Bewegung des Körpers eine wichtige Rolle. Viele Jahre war ich im Leistungssport Rudern aktiv, später im Laufsport. Damals achtete ich besonders darauf – wie so viele Menschen auch -, meine Ausdauer zu verbessern und eine gute Zeit zu erreichen. Das änderte sich irgendwann.  

Nicht mehr das Ziel oder eine optimale Zeit standen für mich im Fokus, sondern der Weg dorthin: Das einfache Laufen in der Natur ohne Zeitdruck wirkte auf mich sehr entspannend. Ich fühlte die Natur und mir wurde bewusst, dass die engere Verbindung des Körpers zur Natur wesentlich zu meiner Gesunderhaltung beiträgt. Ich fühlte sehr bald, was meinem Körper gut tut und was weniger. Es wurde – ohne es zu überhöhen – fortan meine Lebensphilosophie. Ich beschäftigte mich seitdem tiefergehender. Ich entdeckte die Welt asiatischer Kampfsportarten mit Karate und Aikido und war fasziniert von der Geschmeidigkeit der Körperbewegungen. Die östliche Atem– und Meditationstechnik, die ich bei Karate und Aikido bereits entdeckt hatte, nutzte ich für mein tägliches Yoga und fand in der Ausübung eine unbeschreibliche Behaglichkeit.

Heilpraktikerin Christina Krauße, 56626 Andernach
Christina Krauße, Heilpraktikerin
Christinas Schwerpunkte

Die Asanas, die Stille und das Atmen – also, tief mit Körper, Geist und Seele zu verschmelzen, war für mich ein Gefühl des Glücks, das ich nie mehr missen möchte. Seit Jahren praktiziere ich daher täglich Yoga und studiere so meinen Körper. Dabei achte ich neugierig auf die gefühlte Anatomie und Physiologie des Körpers. Das autodidaktische Körperstudium begann ich dann zu professionalisieren und startete meine Ausbildung zur Heilpraktikerin, die ich erfolgreich abschloss. Das Forschen über Gesundheit mit bestimmten Krankheitserlebnissen, die bereits Jeder erleben konnte, bestärkte meinen beseelten Wunsch, selbst mit naturheilkundlichen Verfahren zu arbeiten und führte mich in ein empfundenes neues Leben.  

Nach vielen Jahren als Personalreferentin eines großen Unternehmens erkundete ich fundiert Naturheilverfahren und Ansätze der Alternativ- und Komplementärmedizin, um anderen Menschen zu (mehr) Gesundheit und vor allem Zufriedenheit zu verhelfen. Ich absolvierte neben meiner Vollzeittätigkeit die Heilpraktikerüberprüfung und arbeitete zunächst als freie Heilpraktikerin in einer Naturheilpraxis. Im Juni 2016 gründete ich mit meiner Kollegin Veronika Grözinger eine eigene Praxisgemeinschaft in Andernach.

Besonders am Herzen liegt mir die Craniosacrale Therapie, eine sanfte und tiefgehende Körpertherapie, abgeleitet aus der Osteopathie, zum Ausgleich oder zur Minderung von Spannungen und Ungleichgewichten zwischen knöchernen oder Gewebestrukturen oder zur Behandlung von organischen Störungen. Durch respektvolle und achtsame sprachliche Begleitung kann ich meinen Patienten bei dieser Behandlungsmethode genügend Raum für mögliche innere und emotionale Prozesse geben. Dazu absolvierte ich erfolgreich die vollständige Ausbildung zur Craniosacral-Therapeutin gemäß den Leitlinien des Craniosacral Verbandes Deutschlands und bin als Master-Praktizierende zertifiziert. Ständige Weiterbildungen auf diesem Gebiet und auch in angrenzenden Bereichen, wie zum Beispiel in der Traumatologie, gehören für mich zum Selbstverständnis für meine craniosacrale Körperarbeit.

Es erfüllt mich mit Zufriedenheit, wenn Menschen das manchmal schon verloren geglaubte eigene Körpergefühl wiederentdecken und neue Kräfte entwickeln, um zum Beispiel einem chronischen Schmerzzustand neu zu begegnen und es (wieder) besser bewältigen lernen. Oft komme ich zur Erkenntnis des renommierten schottischen Osteopathen Hugh Milne, der treffend formulierte, „Es ist erstaunlich, wie wenig es braucht, um vieles zu bewirken.“ Ich freue mich auf neue Begegnungen.

Weitere Informationen zu den angeführten Methoden finden interessierte Besucher unserer Webseite in den entsprechenden Menüpunkten. Hier gehen wir auch auf die Meinung der evindenzbasierten Medizin ein.

Ihre Christina Krauße Telefon: 02632/5057308 Mobil: 0170/4966055 Email: christina.krausse@web.de