Phytotherapie

Phytotherapie - Naturheilpraxis Andernach, Heilpraktikerin Christina Krauße & Heilpraktikerin Veronika Grözinger

Alle pflanzlichen Therapieformen in der Naturheilkunde meint der Überbegriff Phytotherapie. Darunter fallen zum Beispiel die Pflanzenheilkunde und die Kräuterheilkunde, wie sie vor allem im ostasiatischen Raum, in China, intensiv betrieben wird. Sie werden bei einer Reihe von Therapieformen – entweder allein oder in Kombination mit anderen Therapien – verwendet, um möglichst ganzheitlich mit Körper und Seele zu arbeiten. In der Praxis für Naturheilkunde Andernach werden sie angewendet bei der Ausleitung und Entgiftung, Ayurveda, der Burnout-Behandlung, Ernährungstherapie, Gesundheitsprävention oder Infusionen. Ebenso auch bei der Orthomolekularen Therapie, der Schmerzbehandlung, den Stoffwechselkuren, und in der Wechseljahrtherapie. Homöopathische Zubereitungen aller Art, auch wenn die Basis Heilpflanzen darstellt, fallen nicht unter den Begriff der Phytotherapie. Die Phytotherapie oder Pflanzenheilkunde ist die Grundlage aller Medizinsysteme in Form von Heilpflanzen, Heilkräutern, Tees, Inhalationen, Bäder, Umschläge, Auflagen und Tinkturen. Ebenso auch Feste Formen wie Dragees oder Filmtabletten. Die Pflanzenheilkunde war ursprünglich eine reine Erfahrungsheilkunde, wo empirisch Wirkungen beobachtet und dann auch oft als Volksmedizin weitergegeben wurden. Heutzutage sind viele Wirkungen wissenschaftlich belegt und als Arzneimittel erfasst. Das ist eine sehr bedeutende wissenschaftliche Ausrichtung. Die Inhaltsstoffe der Pflanzen spielen eine große Rolle und machen ihre Wirkung aus. Benennen möchten wir an dieser Stelle besonders Öle, Alkaloide, Glykoside, Bitterstoffe und Phytohormone. In der Praxis für Naturheilkunde Andernach wird die Phytotherapie in Form von Massagen mit Ölen, pflanzlichen Tropfen, Heilkräuterumschlägen, Heilerdemasken, Tees und Auflagen angewendet. In der Wechseljahrtherapie arbeiten wir insbesondere mit der Phytotherapie, da viele Pflanzen bei Symptomen, die mit Wechseljahren und dem Älterwerden in Zusammenhang gebracht werden, angewendet werden können. Auch hierzu gibt es zum Teil ganz ausgezeichnete wissenschaftliche Belege. Die Phytotherapie ist oftmals eine sehr probate natürliche Alternative zu den chemischen Medikamenten.

Phytotherapie - Naturheilpraxis Andernach, Heilpraktikerin Christina Krauße & Heilpraktikerin Veronika Grözinger

Die Phytotherapie, auch Pflanzenheilkunde genannt, gehört zu den vom Gesetzgeber anerkannten besonderen Therapierichtungen. Sie wird gerade in Deutschland auf einem sehr hohen Niveau wissenschaftlich erforscht und weiterentwickelt.

Anwender: Veronika Grözinger und Christina Krauße